Spielberichte 1. Mannschaft

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/2016_17/SGF_SC1911/IMG_10477.jpg'

24 Tore in 3 Spielen - Berichte zum Dorffest

Spielberichte vom vorletzten SpieltagZum Frankenthaler Dorffest fanden am 09. und 10. Juni drei Spiele unserer Mannschaften im Stadion der Landjugend statt. In diesen drei Spielen konnte zwar nur ein Sieg eingefahren werden, aber dafür waren sage und schreibe 24 Tore zu bestaunen. Am Ende gab es neben dem Sieg zwei Unentschieden.

SG Frankenthal/Alte Herren - SV Fortschritt Großharthau - 2:2

Zur sportlichen Eröffnung des Festes trafen unsere Alten Herren im Derby auf den SV Fortschritt Großharthau. Nach rund 80 Spielminuten am Freitagabend trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. 

Die Tore für die SG Frankenthal erzielten Jan Gutte und Markus Engert. Das zweite Tor nach einem Eckball mit einem klasse Kopfball gegen die Laufrichtung des Torwartes.

SG Frankenthal II - Hermsdorfer SV II - 6:4

Im vorletzten Saisonspiel wollte unsere Zweite noch einmal 3 Punkte einfahren. Nach verlorener Seitenwahl spielte das Team von Ronny Hähnzsche sehr konzentriert. In der 13. Minute konnte Markus Engert nach einigen Chancen den Ball im Tor der Gäste unterbringen. Leider hielt die Führung nicht lange an. Bereits vier Minuten später konnte Pierre Rämisch für den Hermsdorfer SV ausgleichen. Bereits in der 21. Minute kam es bei den Gästen zum ersten Wechsel. Frankenthal lies dem Gegner nun mehr Platz und so konnte dieser in Person von Dennis Laszlo das Spiel in der 31. Minute drehen. Zum Ende der ersten Halbzeit kam die SG wieder besser ins Spiel und so war es erneut Markus Engert der in der 40. Minute den Ausgleich erzielte. Bis zur Pause passierte nicht viel und so ging es mit diesem Stand in die Pause.

Mit der Halbzeitpause folgte auch der erste Wechsel beim Heimteam, David Kern kam für Erik Teubern auf den Platz. Trainer Ronny Hähnzsche hatte in der Pause die richtigen Worte gefunden, den kurz nach dem Anstoß landete der Ball bei Kevin Neumann, welcher abzog und ihn zum 3:2 versenkte. Frankenthal war in der Folge das bessere Team und spielte sich weitere Chancen heraus. In der 56. Minute war es zum dritten mal Markus Engert, der das vierte Tor für das Heimteam erzielte. In der 65. Minte folgte der zweite Wechsel der SGF. Für den angeschlagenen Sven Schneider wurde Tobias Weigelt eingewechselt. In der 70. Spielminute traf erneut Kevin Neumann zum 5:2 für die SGF. Ab der 75. Minute folgten die vorerst letzten Spielminuten für Tom Höhne, welcher sich arbeitsbedingt als Spieler verabschiedet. Er kam für Markus Engert ins Spiel kam. Kurz nach dem Wechsel kamen die Gäste gefährlich vor das Tor. Den Schuss von Deniss Laszlo konnte Lukas Schöne nicht festhalten und der Ball trudelte ins Tor. Wenige Momente nach dem Wiederanstoß setzte sich Tobias Weigelt auf der linken Seite durch und bekam den Ball. Bereits im Strafraum passte er ihn am Gegenspieler vorbei zu Daniel Weiser, welcher ungestört zum 6:3 einschob. Nach dieser Szene gab es noch einige Tormöglichkeiten für das Heimteam. In der Schlussminute folgte dann noch ein Treffer für den Hermsdorfer SV. Bei einem Freistoß geht die Mauer auseinander und der Ball kam auf das Tor, der Torwart konnte den Ball nicht parieren und so stand es am Ende 6:4.

Samstag 10.06.2017 - 13:00 Uhr
SG Frankenthal II 6:4 (2:2) Hermsdorfer SV II
13. Markus Engert
40. Markus Engert
46. Kevin Neumann
56. Markus Engert
70. Kevin Neumann
78. Daniel Weiser
  17. Pierre Rämisch
31. Dennis Laszlo
76. Dennis Laszlo
90. Mario Göttlich
Schiedsrichter: Klaus Heiduschke
Die SGF spielte mit: 1 - Lukas Schöne
2 - Paul Förster, 3 -  Rico Freudenberg, 4 - Sven Schneider, 5 - Paul Heine
6 - Erik Teubern, 7 - Erik Dietze, 8 - Christoph Gurath, 10 - Markus Engert
9 - Kevin Neumann, 11 - Daniel Weiser
Ersatzbank: 12 - David Kern, 13 - Tobias Weigelt, 14 - Oliver Höhne, 15 - Fritz Holz, 16 - Tom Höhne

SG Frankenthal - SC 1911 Großröhrsdorf II - 5:5

Ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel lieferte kurze Zeit später unsere erste Mannschaft. Bereits in der zweiten Minute erzielte Karsten Richter das 1:0 für das Heimteam. Frankenthal kam gut ins Spiel, aber Daniel Bürger glich in der 10. Minute für den Sportclub aus. Mit dem Wiederanpfiff kam Frankenthal erneut vor das Großröhrsdorfer Tor. Der Schuss von Andreas Herzog wird von einem Großröhrsdorfer unglücklich abgefälscht und landete zum 2:1 im Netz. Nun hatten beide Mannschaften Chancen, um Tore zu erzielen aber es dauerte bis zur 31. Minute. Erneut war es Daniel Bürger, der den Großröhrsdorfer Ausgleich erzielte. Bis zum Pausenpfiff passierte nicht mehr viel.

Auch in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit konnte kein Team einen Vorteil aus den Chancen nutzen. In der 55. Minute wechselte Großröhrsdorf zum ersten Mal. Kurz darauf wechselte auch Frankenthal, Max Herrmann für Lars Brunkowski. Kurz nach seiner Einwechslung tauchte Max Herrmann alleine vorm Hüter des SC 1911 auf. Er fackelte nicht lang und versenkte den Ball im Tor. Keine 5 Minuten später zappelte der Ball erneut im Netz. Patrick Schmidt verwandelte einen Elfmeter zum 4:2.
In den folgenden Minuten kam es zu Unterbrechungen durch Auswechslungen. Markus Engert, der an diesem Wochenende für alle Männermannschaften zum Einsatz kam, ersetzte Karsten Richter und Erik Dietze spielte für Andreas Herzog. In der 76. Minute erzielte Mario Gräulich das 3:4 aus Großröhrsdorfer Sicht. Der Sportclub kam nach diesem Treffer wieder besser ins Spiel, aber es war Tobias Zeidler, der das Tor für SGF erzielte. Nach 82 Minuten stand es 5:3. Direkt nach dem erneuten Anpfiff setzte sich Großröhrsdorf bis vor das Frankenthaler Tor durch und Ferdinand Lorek erzielte das 5:4. Vom Gegentreffer wachgerüttelt, erhöhte Frankenthal noch einmal den Druck. Nach einem Angriff der SG konterte Großröhrsdorf jedoch und John Sachse konnten in der 85. Minute den 5:5-Endstand erzielen.

Samstag 10.06.2017 - 13:00 Uhr
SG Frankenthal 5:5 (2:2)  SC 1911 Großröhrsdorf II
2. Karsten Richter
11. Eigentor
61. Max Herrmann
66. Patrick Schmidt
82. Tobias Zeidler
  10. Daniel Bürger
31. Daniel Bürger
76. Mario Gräulich
83. Ferdinand Lorek
85. John Sachse
Schiedsrichter: Roland Söhn
Die SGF spielte mit: 1 - Michael Günther
2 - Uwe Kunath, 3 -  Michael Urban, 6 - Richard Schäl, 19 - Ricardo Wittich
7 - Tobias Zeidler, 11 - Robert Schumann, 20 - Patrick Schmidt, 21 - Lars Brunkowski
9 - Karsten Richter, 18 - Andreas Herzog
Ersatzbank: 28 - Lukas Schöne, 10 - Markus Engert, 14 - Max Herrmann, 17 - Daniel Weiser, 22 - Erik Dietze, 24 - Kevin Neumann

Sportgemeinschaft Frankenthal© 2016 - 2018 Sportgemeinschaft Frankenthal e.V.

Präsident Uwe Kunath
Kurzer Weg 1
01909 Frankenthal

Telefon: 0171 8153336
E-Mail: info@sg-frankenthal.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok